* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



/me = arschloch why

* Themen
     Texte
     GEnerell...
     Musik

* mehr
     F(r)iends
     Pics
     Musik
     Gedichte...
     Muh
     Muss sein
     BAnds
     Uhrzeit^^
     Party(s)^^
     Ich bin unschuldig
     Holy shit
     Hochzeitsnacht
     dreams?
     5Dinge
     *hüpf
     sk8
     HApn...
     iQ?
     Spaß^^
     Feminist^^
     Claudi666
     l0l
     Ok.. ich tus
     Paar Daten
     Vs

* Links
     ~engelchen~
     google...
     ebay : )
     ~Fabi
     ~Chris&more
     ~pixx
     ~test
     Lesen lernen
     Vs. TCPA








und du siehst mich nicht an
bist die kalte vernunft
bist der - fels in der brandung
der fels in der brandung
der kalt nicht bewegt wird
doch irgendwann wirst du splittern und vom winde verweht sein

und dann doch
drehst dich um und du
'redest' mit mir

doch verdammt man du klingst so normal emotionslos
kann es sein dass wir uns so sehr verändern
ohne es zu merken?
das ist das ende der welt
ist das - ende der welt
ist das - ende meiner welt

2

hab einen kreidestrich um mein herz gezogen
und versucht zu verstehn - doch ich
kann es nicht
hab einen tag nicght gelacht einen tag nicht gedadcht doch ich -
kann es nicht

und aus kreisrunden löchern kommen eiskalte blicke
aus den kreisrunden löchern
die mal augen warn

ich kann deine flügel nicht mehr sehn
und dein gesicht nicht erkennen
kann deine tränen nicht sehn
und das gefühl nicht benennen
und aus kriesrunden löchern
kommt der kalte blick des vergessens
kommt der - kalte blick des vergessens
ist der - kalte blick schon vergessen?

3

das ist das ende aus dem lebenskatalog
gleich vorn auf seite eins

jetzt kommt ein - sonderangebot
für dich und deine stille art
ein - sonderangebot - für dich und deine stille art
es kommt ein - sonderangebot - für dich - und deine stille art zu sterben

4

hab einen kreidestrich um mein herz gezogen
und versucht zu verstehn - das ist
abschied nehmen

hab versucht zu verstehn das ist abschied nehmen

ich hab versucht zu verstehn

das ist abschied
6.11.07 13:01


inspiriert von veve...
trifft auch nicht auf mich zu aber ich finde den gendanken sehr faszinierend




ich würd gern mal als du aufstehn
die welt mit deinen augen sehn
deine wahrheiten verstehn
als du früh in dein bad gehen
dich in deinem spiegel sehn...

wissen was du wirklich von mir hälst
was dir wichtig ist, für dich zählt

mehr noch
ich will auch dass du
das gehört für mich dazu
einmal meinen tag für dich lebst
meine gefühle hast
mit meiner sehnsucht gehst
auch mal siehst was ich hier so mache...
siehst dass ich vielleicht auch manchmal lache
oder denke an dich
dich so sehr zu vermissen
und dabei nicht zu wissen
wie denkst du darüber

ich würde gern wissen wie wichtig ich bin
in deinem leben
ich würde gern wissen hab ich noch sinn
in deinem leben
ich möchte wissen ob du auch manchmal weinst
ob du immernoch verliebt bist – wie einst
also wir uns fanden
noch nicht so sehr kannten
noch nicht so vertraut warn
so da warn
so natürlich
vergessen...

würd als du essen
würd als du trinken
in deinen gedanken versinken
als du einmal fortgehn
als du mal mich selbst sehn
als du mich selbst begrüßen
als du mich selbst küssen
und spüren
was du spürst
denken
was du denkst

könnt als du lachen
als du deine witze machen


doch will ich das wirklich?
oder – erschreckt es mich?
ist nicht die angst
nicht das zu entdecken
was ich eigentlich suche
größer als der reiz
dich aufzudecken
zu lesen im buche
deiner gedanken?
als du etwas trinken
in meinen armen versinken
deinen freunden noch danken
mit mir nach hause schwanken

als du einschlafen
neben mir selbst
als ich weiterschlafen
neben dir
als ich dann erwachen
mir gedanken machen
über dich
und mich
über das erlebte
kann ich dann noch bei dir bleiben
dir weiter meine gefühle zeigen
dir in deine augen sehn,
als ich vor meinem spiegel stehn
ohne meinen kopf zu neigen
oder muss ich rückrad zeigen
endlich in MEIN leben steigen
weil es mit dir nicht mehr geht
11.12.06 18:02


nein is nich unbedingt aktuell bei mir

aufstehn
ab in die küche
widerstehn
diese gerüche
nach kuchen
wild danach suchen

doch nein nein
das darf nicht sein
ich muss wieder klein sein
das essen fett frei sein
soviel geht nicht rein

nein

ein apfel genügt
50 kallorien
0,3 protein
0,4 von dem fett

nicht wie milchschokolade
fett wie pomade
oder kirschmarmelade
um die is es schade...
war doch immer lecker
mit brötchen vom bäcker...
und butter...
noch warm aus dem ofen

hör auf!
kotz es aus

das fett aus der butter
eckliges futter
setzt sich am bauch an
wie beim michellinman
in ringen
die von fressphasen klingen
nach wilder gier
nach essextase

oh nein
meine nase
empfängt wieder gase
es riecht hier nach pizza
wie damals... ibizza
im urlaub
als es noch gut war...
das essen noch schmeckte
ich fett ableckte
vom eis in der kühle

schuldgefühle

ich war noch nicht ich
wie man mich jetzt kennt
ich schlemmte
ich fras
nichts was mich hemmte
ich as
ich war fett
kahm nie aus dem bett
war faul
schobs mir ins maul
das essen
hab wirklich alles gefressen...

hab doch was erreicht
auch wenn es nicht gleicht
dem was ich noch will
drum halt ich mich still
an meine gesetze
und lese,
eh ich mich zum essen setze
die aktuellen
Kallorietabellen
und richte mich täglich
leise und kläglich
zum fasten
bis ich hineinpass
in den schwarzen kasten
es endlich aufhört
das schreien und tasten
der stumme versuch
zu rebelieren
um nicht endgültig
die kontrolle zu verlieren
4.12.06 18:49



und was, wenn ich doch durchdrehe?
1.12.06 02:26


wenn ich die Wahl habe

zwischen nichts

und dem Schmwerz

so wähle ich lieber den Schmerz
7.11.06 20:22


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung